Kein Reichtum ist zu vergleichen mit einem gesunden Körper, und kein Gut gleicht der Freude des Herzens

 

AT, Buch Jesus Sirach (#Sir 30,16)

 

Behandlungsablauf 

 

Therapeutische Zusammenarbeit setzt ein hohes Maß an Vertrauen voraus! In meiner Praxis biete ich Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch an, damit wir uns gegenseitig kennenlernen können. In einem ca. 20minütigen Zeitrahmen können Sie mir einen Überblick über Ihre Anliegen geben und ich mache Ihnen einen Behandlungsvorschlag. Sie entscheiden dann in Ruhe zu Hause, ob wir menschlich zusammenpassen, und ob Sie mit mir zusammenarbeiten möchten. 

Dieses Vorgespräch ist eine Serviceleistung. Bitte beachten Sie, dass bei Nichterscheinen zum vereinbarten Termin oder bei einer Terminabsage (bitte 24 Stunden im Voraus) keine weiteren kostenfreien Termine angeboten werden können.

 

Sollten Sie sich für eine Behandlung bei mir entscheiden, planen Sie bitte für einen ersten Behandlungstermin gut 2 Stunden Zeit ein. Wir starten mit einer ausführlichen Erstanamnese, damit ich mir einen Überblick über die Gesamtheit Ihrer Beschwerden verschaffen kann. Direkt im Anschluss daran findet eine erste Behandlung statt. Eine Nachbesprechung sowie bei Bedarf weitere Therapieplanung sind selbstverständlich.

 

Bitte vergessen Sie nicht, zu einem ersten Termin alle Medikamente und Präparate mitzubringen, die Sie normalerweise einnehmen. Bevor ich Ihnen naturheilkundliche Präparate verschreibe ist es wichtig sicherzustellen, dass es keine Wechselwirkungen mit Mitteln gibt, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat und die Sie brauchen. Alle Präparate, die ich Ihnen gegebenenfalls verschreibe, können Sie problemlos in einer Apotheke beziehen.  

 

Da Symbionie® - Behandlungen sehr effektiv sind, sind bei akuten Beschwerden meist nur sehr wenige Behandlungen notwendig. Bei chronischen Erkrankungen oder Beschwerden, die Sie schon über Jahre hinweg plagen, bedarf es häufig einer längeren Therapiedauer. Manchmal ist auch gar keine Folgebehandlung notwendig und Ihre Beschwerden bessern sich komplett nach einer einzigen Behandlung sowie durch die Einnahme der verordneten Medikamente. In diesem Fall werden wir uns nach einigen Wochen telefonisch besprechen und damit Ihre Behandlung abschließen.

 

 

Preisgestaltung / Kosten

 

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel keine Heilpraktikerbehandlungen. Private Krankenversicherungen oder private Zusatzversicherungen erstatten je nach Vertrag die kompletten Heilpraktikerkosten oder prozentuale Anteile. Informationen über Heilpraktiker-Zusatzversicherungen und eventuelle Wartezeiten bei Vertragsabschluss erhalten Sie über Ihren Versicherungsmakler oder im Internet. Bei Fragen dürfen Sie sich auch gerne an mich wenden.

 

Für einen ersten Termin einschließlich ausführlicher Anamnese, Behandlung, Nachbesprechung sowie bei Bedarf Besprechung eines Therapieplans und Ausstellung von Rezepten berechne ich regulär 150,-- €. Wenn Sie privat versichert oder beihilfeberechtigt sind oder eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Rechnung nach der GeBüH  zur Einreichung bei Ihrer Versicherung. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung, welche Kosten üblicherweise im Rahmen der mit Ihnen vereinbarten Leistungen übernommen werden.

Eine Broschüre mit Informationen zur Abrechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH) hat der HeilpraktikerInnenverband Lachesis e.V. herausgegeben. Diese ist hier einsehbar.

 

Sollten Sie die Kosten in voller Höhe selbst tragen müssen, erhalten Sie auf einen ersten Termin mit Anamnese einen Rabatt von 20%, Sie zahlen also nur 120,-- €! In diesem Fall erhalten Sie eine vereinfachte Rechnung, die steuerlich geltend gemacht werden kann.

 

Folgebehandlungen können in Art und Umfang Ihren persönlichen Bedürfnissen angepasst werden, wobei sie sich gleichzeitig nach medizinischer Notwendigkeit richten. Selbstverständlich kläre ich Sie vorab über entstehende Kosten auf. Die Kosten sind abhängig vom tatsächlichen Zeitaufwand und der Behandlungsmethode. Im Schnitt können Sie jedoch mit 70,-- € / Stunde rechnen. Für SelbstzahlerInnen ist auch hier ein reduzierter Preis möglich. Bitte sprechen Sie mich an.

 

Beratungen, seien sie persönlich, telefonisch oder per Mail, berechne ich nach den entsprechenden Ziffern der GeBüH. Für SelbstzahlerInnen gilt eine Pauschale von 10,-- € pro angefangenen 15 Minuten sowie eine Pauschale für die Ausstellung von Wiederholungsrezepten i.H.v. 5,-- € einschließlich Zusendung.

 

Behandlungen sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Ich reserviere für Sie den Behandlungsraum sowie meine Zeit. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, einen Termin wie besprochen wahrzunehmen, bitte ich um rechtzeitige Absage (telefonisch oder per Mail), bitte 24 Stunden im Voraus. Ein Nichterscheinen zu einem Termin ohne vorherige Absage muss ich pauschal mit 50,-- € berechnen.